• www.pferdeladen.eu ❤️ Fahr- und Reitsport von Mini Shetty - Maxi Kaltblut
  • 02338 873067
  • 01577 9041665
  • Lagerverkauf nach Vereinbarung
  • www.pferdeladen.eu ❤️ Fahr- und Reitsport von Mini Shetty - Maxi Kaltblut
  • 02338 873067
  • 01577 9041665
  • Lagerverkauf nach Vereinbarung

Postkandaren / Fahrgebiss im pferdeladen.eu

nutzt man bei der Landanspannung, sowie beim Brustblatt, unlackierten Kutschen, Landestracht, Stockpeitschen, Lederaufhaltern

Größen 8cm,9cm, 10cm, 11cm, 12cm, 13cm, 14cm, 15cm, 16cm, 17cm, 18cm, 19cm, 20cm, 21cm

Postkandare

Sortieren nach:
Sprenger Kaltblut Postkandare 185mm

Sprenger Kaltblut Postkandare 185mm

(1 Stück = 86,00 €)

86,00 €

Auf Lager
Postkandare aus Edelstahl

Postkandare aus Edelstahl

(1 Stück = 40,00 €)

40,00 €

Pony Postkandare mit zwei Anzügen

Pony Postkandare mit zwei Anzügen

(1 Stück = 30,00 €)

30,00 €

39,95 €

Auf Lager
Haken für Kinnkette

Haken für Kinnkette

(1 Paar = 3,85 €)

3,85 €

Auf Lager
Gummi Kinnkettenunterlage Kinnkettenschoner

Gummi Kinnkettenunterlage Kinnkettenschoner

(1 Stück = 1,80 €)

1,80 €

3,95 €

Auf Lager
Doppelte Kinnkette 22cm

Doppelte Kinnkette 22cm

(1 Stück = 7,00 €)

7,00 €

Auf Lager

Postkandaren nutzt man bei der Landanspannung oder auch Brustblattanspannung,

Zur Landanspannung passen sehr gut alle Kutschen, die unlackiert, in Naturholz belassen, bzw. mit heller oder bräunlicher Holzlasur überzogen sind. Das Brustblattgeschirr der Landanspannung wird auch Sielengeschirr genannt. Zur Landanspannung gehören ebenfalls braune Kumtgeschirre oder die Arbeitskumte, wie sie in Süddeutschland und Österreich häufig für Haflinger und Kaltblüter genommen werden. Diese Kumtgeschirre sind oft zum Teil aus Holz und Leder gefertigt und mit reichlicher, farbenfroher Verzierung versehen. In Bayern und Österreich sind solche reich verzierten Arbeitskumte speziell für Kaltblüter oder Haflinger üblich. In der Land- und Forstwirtschaft kommen schwere, stabile Arbeitsgeschirre zum Einsatz. Zu diesen Geschirren gehören statt der ledernen Zugstränge oft Ketten oder spezielle, konisch gedrehte Hanfseile. Statt der üblichen Doppelringtrense oder Postkandare verwendet man hier auch Fahrtrensen mit Kette und Knebel.

Der Fahrer trägt Landestracht oder Anzug mit Filzhut, der Beifahrer Tracht oder Reitkleidung. Der ordentliche Gespannfahrer fährt mit braunen Lederhandschuhen und einer Bockdecke oder Bockschürze (Apron) zum Schutze der Kleidung vor der eingefetteten Leine. Zur Landanspannung gehört eine Stockpeitsche und die Doppelringtrense oder Postkandare. Diese ist die einzige Kandare, die für die Landanspannung zulässig ist. Brustblattgeschirre werden nur mit Lederaufhalter gefahren. Zur Landanspannung benutzt man runde/ovale Lampen.

www.pferdeladen.eu

24.Std Online Shop / Lagerverkauf nach Vereinbarung / Beratung und Bestellung auch gerne telefonisch 01577 9041665

Zurück zur Übersicht Fahren